AnGeWaNt hat drei Methoden zur Erarbeitung hybrider Geschäftsmodelle und smarter Services getestet

AnGeWaNt hat drei Methoden zur Erarbeitung hybrider Geschäftsmodelle und smarter Services getestet

Im Projekt AnGeWaNt wurden in den letzten Monaten, Methoden erarbeitet, um hybride, digitale Geschäftsmodelle partizipativ mit den teilnehmenden Unternehmen aus der Wertschöpfungskette „Wiegeleistungen in Baumaschinen“ zu identifizieren und zu konkretisieren. Das Projekt-Team hat dazu verschiedene Ansätze zur Entwicklung von (digitalen) Geschäftsmodellen aus der Literatur und der Praxis mit Ansätzen aus dem Innovationsmanagement sowie aus dem Bereich der Kreativitätstechniken verknüpft. Auf dieser Basis wurden drei unterschiedliche Workshop-Konzepte entwickelt und mit den beteiligten Unternehmen erprobt:

  • Hybride Geschäftsmodelle durch Werteversprechen identifizieren
  • Technologiegetrieben neue hybride Geschäftsmodelle identifizieren
  • Generische Entwicklung hybrider Geschäftsmodell-Ideen

Alle im Projekt entwickelten und erprobten Workshop-Konzepte bauen darauf auf, dass die Teilnehmenden aus der betreffenden Firma über einzelne, inhaltlich ineinander greifende Arbeitsschritte Ideen für neue Geschäftsmodelle selbstständig erarbeiten (Ideenfindung) und anschließend zur Geschäftsmodell-Beschreibungen verdichten (Ideenkonkretisierung). In der Ideenfindung verfolgen die drei Konzepte jeweils unterschiedliche Ansätze. Die Ideenkonkretisierung erfolgte standardisiert, um einen inter-organisationellen Vergleich zu ermöglichen.

Die Ergebnisse aus aus dieser Arbeit werden zur Zeit in einem Fachaufsatz zusammengefasst und im Januar veröffentlicht. Darüber hinaus werden die drei Ansätze ((1) Werteversprechen, (2) technologiegetrieben, (3) generisch) in sogenannten Methoden-Stories praxisorientiert aufbereitet. Die Methoden-Story “Hybride Geschäftsmodelle durch Werteversprechen identifizieren” liegt bereits vor und kann auf der Projektseite von AnGeWaNt heruntergeladen werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

72 − 67 =