Digitale Transformation in der Metrologie: Schritt in Richtung digitales Eichen

Digitale Transformation in der Metrologie: Schritt in Richtung digitales Eichen

In Zusammenarbeit mit europäischen Partnern entwickelt die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) die European Metrology Cloud. Diese bildet den Grundstein, um digitale Serviceleistungen zukünftig den verschiedenen Stakeholdern anzubieten und die verschiedenen Infrastrukturen miteinander zu vernetzen. Dabei entscheiden die jeweiligen Stakeholder, welche Daten ausgetauscht werden, und behalten gleichzeitig Ihre Datensouveränität.

Umsetzung der Metrology Cloud: Das Projekt AnGeWaNt

Das AnGeWaNt Projekt soll die Machbarkeit der Vernetzung verschiedener digitaler Infrastrukturen von privatwirtschaftlicher und hoheitlicher Seite demonstrieren. Das AnGeWaNt-Projekt konzentriert sich dabei auf die Messgeräteklasse der Waagen. Durch die Schaffung eines Single-Point-of-Contacts soll die Sichtbarkeit der digitalen Services erhöht, deren Transparenz erweitert und untereinander integriert sowie besser vernetzt werden. Der digitale Datenaustausch zwischen den Eichbehörden und den Unternehmen steht besonders im Fokus. Die konkrete Zusammenarbeit zwischen den Eichbehörden und der PTB beim digitalen Eichantrag gilt als wegweisend für die behördenübergreifende Zusammenarbeit. Die Erkenntnisse, Erfahrungen und Arbeiten des Projektpartners PTB fließen dabei zurück in das Metrology Cloud Projekt. So wird gewährleistet, dass erfolgreiche nationale Konzepte auch den europäischen Mitgliedsstaaten über die Metrology Cloud als Grundlage dienen können.

Das Projekt Metrology Cloud weitergedacht

Die Metrology Cloud ist eines der entscheidenden Vorhaben, um die digitale Transformation im gesetzlichen Messewesen voranzubringen. Es soll eine koordinierte, europäische, digitale Qualitätsinfrastruktur (QI) entstehen, unter Nutzung digitaler Technologien und Vernetzung verschiedener Plattformen der in der QI agierenden Partner. Das Zusammenwachsen Europas macht vor der digitalen Domäne nicht halt. So soll durch die Verbindung der digitalen Infrastrukturen der einzelnen Mitgliedstaaten die Europäische Union besser miteinander vernetzt werden. Damit unterstützt die Initiative den von der Europäischen Kommission vorgestellten digitalen Binnenmarkt und das Projekt GAIA-X der Bundesregierung.

Aktueller Informationen zur Metrology Cloud finden Sie hier:
https://metrologycloud.eu

sowie im Video hier:
https://mup.vdma.org/v2video-item-display/-/v2videodetail/30192016

Kontakt: Alexander Oppermann (E-Mail: alexander.oppermann@ptb.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 6